Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Pneumonieprophylaxe bei PatientInnen mit Dysphagie

Big fear of aspiration? Was wir wissen und was wir konkret tun können.

Schluckstörung - Dysphagie

Zeiten:
28. Januar 2023
18:00 bis 20:15 Uhr
UE:
3
Unterrichtseinheiten
Ort:
Online
Gebühr:
39 €
Punkte:
1,5
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Die große Angst vor Aspirationspneumonien beeinflusst jeden Therapeuten, der mit dysphagieassoziierten Erkrankungen konfrontiert wird. An jedem Punkt der Dysphagietherapie lässt sich die Gefahr der gefürchteten Aspirationspneumonie beeinflussen und reduzieren. Im Webinar werden die verschiedenen Möglichkeiten dargestellt.

-Was ist eine Pneumonie?

-Führt jede Aspiration zur Pneumonie?

-Einsatz des Free Water Protocoll

Webinarteilnehmende erfahren etwas über therapeutische Maßnahmen zur Pneumonieprophylaxe sowie übe die Bedeutsamkeit eines interdisziplinären Teams im Bezug auf Sekretmanagement und die therapeutischen Mundpflege.

Geeignet für LogopädInnen und ähnliche Berufe mit Grundkenntnissen des Themenschwerpunktes Dysphagie und Dysphagietherapie. Das Schwierigkeitsniveau ist leicht bis mittel.

sefft.netLogopädie-FortbildungStavi SielermannPneumonieprophylaxe bei PatientInnen mit Dysphagie