Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Hör- und Sprachtherapie bei Kindern mit Hörschädigung

Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS), Hörstörungen bei Cochlear Implant (CI)

Zeiten:
08. März 2023
16:30 bis 18:00 Uhr
09. März 2023
16:30 bis 18:00 Uhr
UE:
4
Unterrichtseinheiten
Ort:
Online
Gebühr:
75 €
Punkte:
2
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Durch die Entwicklung hochwertiger Hörsysteme und die verbesserte Früherkennung sind die Chancen für Kinder mit einer peripheren Hörstörung, eine altersgemäße Lautsprachentwicklung zu durchlaufen, in den letzten Jahren immer weiter gestiegen. Das gilt im Falle von Cochlea-Implantaten sogar für Kinder, die mit einer an Taubheit grenzenden Schwerhörigkeit geboren und früh versorgt wurden. Dennoch entwickeln viele Kinder Sprachentwicklungsstörungen, da der Hörgewinn durch die apparative Versorgung nicht vergleichbar mit einem unbeeinträchtigten Gehör ist. Wie können Kinder mit Hörgeräten/ Cochlea-Implantaten durch TherapeutInnen in ihrer Sprachentwicklung unterstützt werden? Was ist anders oder möglicherweise hörschädigungsspezifisch im Vergleich zu Kindern mit einer umschriebenen Sprachentwicklung oder einer Auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS)? Gibt es Besonderheiten in der Therapiegestaltung und -umsetzung zu beachten?

Heimerer Akademie
Heimerer Akademie GmbH
Hohmannstraße 7b
04129 Leipzig

0341 99 15 22 0

Deine Bildung - Deine Zukunft

Heimerer Akademie
sefft.netLogopädie-FortbildungVanessa HoffmannHör- und Sprachtherapie bei Kindern mit Hörschädigung