Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Logopädie in der Geriatrie: Herausforderung und Chance

Angehörigenarbeit und Beratung, Aphasie, Dyspraxie/Sprechapraxie, Neurologie, Schluckstörung - Dysphagie

Start:
06. Oktober 2018
Ende:
07. Oktober 2018
Ort:
Köln
Gebühr:
245 €
Punkte:
16
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Logopädie in der Geriatrie: Herausforderung und Chance

Auf Grund der demografischen Entwicklung nimmt der Anteil alter Menschen in logopädischer Behandlung zu. An vielen Krankenhäusern werden geriatrische Abteilungen eröffnet.
Geriatrische Patienten sind „anders“, sie haben mehrere Erkrankungen.
Mit ihren kognitiven Möglichkeiten und Rehabilitationspotenzialen unterscheiden sie sich von jüngeren Erwachsenen.
Ziel des Seminars ist ein besseres Verständnis von geriatrischen Patienten und
eine realistische Prioritätensetzung im Dschungel möglicher Rehabilitationsziele.
Mit welchen Mitteln lässt sich in der Geriatrie diagnostizieren?
Liegt eine Aphasie vor? Könnte man die Kommunikationsprobleme auch anders erklären?
Welche Rolle spielt die faciale Parese? Inwieweit therapieren wir Dysarthrophonien?
Sollten wir Sprechapraxien im hohen Alter behandeln?
Mit welchen Methoden können wir die häufigen Schluckstörungen verbessern?
(Wann) Soll  die Therapie beendet werden?
Welche Aufträge erhalte ich von Patient, Angehörigen und Kollegen im Team?
Diesen und weiteren spannenden Fragen widmet sich das Seminar.
Fragen zu eigenen Patienten sind sehr willkommen, Fallbeispiele werden vorgestellt.

Veranstaltungsort

ProLog Wissen GmbH
Olpener Str. 59
51103 Köln
Deutschland
ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln

0221-660 91 20