Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

CMD untersuchen und behandeln: Teil 2

Angrenzende Bereiche (Logopädie)

Start:
16. Juni 2018
09.00 Uhr
Ende:
17. Juni 2018
15.30 Uhr
Ort:
München
Gebühr:
220 €
Punkte:
18
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

CMD untersuchen und behandeln: Teil 2

CMD untersuchen und behandeln – das emotionale Verarbeitungsorgan Kiefer

Kiefergelenksbeschwerden, Gesichts- und Kopfschmerzen kommen im klinischen Alltag von (Zahn-)Ärzten und Therapeuten regelmäßig vor. Dabei sind diese Probleme aufgrund ihrer Lokalisation am Kopf oft extrem belastend. Doch wo ist die Ursache für die Dysfunktion? Reicht eine lokale Behandlung des Kiefergelenks allein aus oder sind gemeinsame interdisziplinäre Maßnahmen zu ergreifen?
Lernen Sie von den international erfahrenen Referenten Timo Timpe und Ehsan Sazegar in zwei aufbauenden Modulen, wie Sie craniomandibuläre Dysfunktionen (CMD) untersuchen, erfolgreich behandeln und innerhalb eines Gesamtkonzepts managen.

Inhalte

Teil 2
  • Ergänzung der körperlichen Untersuchung (TOS, T4-Syndrom, Kopfschmerzen nach Schädel- Hirntrauma, Migräne, Gesichtsschmerzen, Nervenschmerzen am Kopf)
  • Neurologische und neurodynamische Untersuchung
  • Neurologische und neurodynamische Behandlung der craniomandibulären Region, myofunktionale Therapie,  Stabilitätstests der Halswirbelsäule, ergänzende therapeutische Maßnahmen

Alle vorgestellten Inhalte und ihre klinische Relevanz werden gemäß aktueller Studienlage präsentiert und diskutiert.

Veranstaltungsort

Döpfer Akademie München
Würzburger Str. 4
80686 München
Deutschland
Döpfer Akademie Fort- und Weiterbildung, München
Fort- und Weiterbildung H. Döpfer
Würzburger Str. 4
80686 München

089 - 54 71 79 -38