Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Funktionales Stimmtraining - Erlanger Modell

Dysodie, Stimmstörungen, Stimmtherapie

Start:
04. Mai 2018
15:00 Uhr
Ende:
05. Mai 2018
16:00 Uhr
Ort:
Düsseldorf
Gebühr:
250 €
Punkte:
13
Fortbildungspunkte
TN:
22
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie

Beschreibung

Funktionales Stimmtraining - Erlanger Modell

Ausgehend von den Wurzeln der funktionalen Gesangspädagogik (Rohmert und Rabine) wurde das Funktionale Stimmtraining durch langjährige Erfahrung für die stimmtherapeutische Arbeit mit pathologischen Stimmen modifiziert und differenziert.

Das Seminar bringt den TeilnehmerInnen die theoretischen Verständnisgrundlagen des -Funktionalen Stimmtrainings nach dem Erlanger Modell nahe und beinhaltet einen hohen Anteil an Praxis, der die Anwendung im therapeutischen Alltag umgehend möglich macht.

Seminarinhalte

Durch die funktionale Verbindung von Bewegung und Stimme wird in diesem Konzept die physiologische Stimmgebung trainiert – und für den Patienten die Funktion transparent gemacht, so dass er sein alltägliches Stimmverhalten beurteilen und verändern kann. Diese Methode ist besonders hilfreich bei funktionellen Stimmstörungen, aber auch organische Störungsbilder können mit ihr therapiert werden.

Das Konzept ist eingebettet in die klassischen Bereiche der Stimmtherapie (Tonus, Atmung und Phonation, Artikulation, Intention, Persönlichkeit) und berücksichtigt in einem hohen Maße das Thema Transferarbeit.

Veranstaltungsort

Düsseldorfer Akademie
Harffstr. 51
40591 Düsseldorf
Deutschland
Düsseldorfer Akademie - Weiterbildungs- und Trainingszentrum
Harffstraße 51
40591 Düsseldorf

Tel.: +49 (0)211 / 73 77 96 80

Düsseldorfer Akademie - Bildung mit Herz und Verstand

Düsseldorfer Akademie - Weiterbildungs- und Trainingszentrum