Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Diagnostik & Therapie bei Kindern mit auditiven Verarbeitungsstörungen

Ein Streifflug über die Möglichkeiten mit vertiefter Vorstellung eines informellen AVS-Screenings

Zeiten:
08. April 2024
18:30 bis 20:45 Uhr
UE:
3
Unterrichtseinheiten
Ort:
Online
Gebühr:
39 €
Punkte:
1,5
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Immer häufiger sind wir im Praxisalltag mit Kindern konfrontiert, die Schwierigkeiten im Bereich der auditiven Verarbeitung bzw. phonologischen Bewusstheit haben. Diese Schwierigkeiten können sowohl bei Vorschul- als auch bei Schulkindern auftreten und langfristig zu eventuellen Lese- oder Schreibproblemen führen. Wir stehen häufig vor der Frage, wie wir diese Kinder aussagekräftig diagnostizieren können. Gibt es Diagnostikmöglichkeiten, die zudem noch Rückschlüsse auf die Therapieplanung ziehen lassen?

Dieses Webinar gibt kurze Einblicke in die Diagnostikmöglichkeiten bei auditiven Verarbeitungsstörungen mit vertiefter Vorstellung eines von der Referentin entwickelten informellen Screenings bei AVS. Auf dem Screening aufbauend wird die Therapie von auditiven Verarbeitungsstörungen aufgezeigt. Hier geht es primär um die Vermittlung eines „roten Fadens“. D.h. welcher Therapieinhalt sollte auf welchem aufbauen, damit die Therapie sinnvoll und erfolgversprechend ist?Das Webinar ist eine bunte Mischung aus Wissensvermittlung, Videobeispielen sowie Übungen. Ziel ist es, nach dem Webinar das neue Wissen direkt in die Praxis umsetzen zu können.

Die Teilnehmenden erhalten im Anschluss an das Webinar einen Dropbox-Link. Unter diesem können sie sich dann selbständig das vorgestellte Diagnostikmaterial herunterladen.

sefft.netLogopädie-FortbildungDiagnostik & Therapie bei Kindern mit auditiven Verarbeitungsstörungen