Lernen leichter machen bei LRS / Dyskalkulie Unterstützende Maßnahmen für Kinder mit AD(H)S und / oder schwachem Arbeitsgedächtnis

Lese-Rechtschreibschwäche (LRS, Dyslexie)

Zeiten:
04. September 2024
18:00 bis 20:15 Uhr
UE:
3
Unterrichtseinheiten
Ort:
Online
Gebühr:
55 €
Punkte:
1,5
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie
Von:
Logomania
Sabrina Sax
Mit:
Claudia Ochsenkühn

Beschreibung

Seminarbeschreibung

Manchmal ist es zum Verzweifeln: Mitunter scheitert die Anwendung gut evaluierter Therapiemethoden daran, dass ein Kind unaufmerksam und impulsiv ist, bzw. scheinbar erlernte Inhalte nicht behalten kann. Obwohl Therapeut*Innen darin geübt sind, Motivation zu schaffen und Spannung zu erzeugen, reicht das bei vielen Kindern, deren exekutiven Funktionen unzureichend entwickelt sind, nicht aus. Die Therapie wird mühsam und manche Lernziele nur schwer erreichbar.

Im Webinar lernen Sie die Rolle der zentralen Exekutive und ihren Einfluss auf das Lernen im Schulalter besser kennen. Sie lernen mit dem Selbstinstruktionstraining und dem dazugehörigen Therapeutenverhalten Strategien kennen, mit denen Sie das Kind in der Entwicklung von Selbstorganisation und Aufmerksamkeitssteuerung unterstützen können. Über die Stufen der Lerntiefe und das Prinzip des „errorless-learning“ wird veranschaulicht, wie das Arbeitsgedächtnis entlastet und Lerninhalte besser verarbeitet werden können.

Seminarinhalte

  • Bedeutung der exekutiven Funktionen für Lernen und Selbstorganisation
  • Das Selbstinstruktionstraining (THOP) und die Anwendung im Rahmen der logopädischen Therapie
  • Die Stufen der Lerntiefe und ihre Bedeutung für den Transfer
  • „errorless learning“ – wie man Fehler beim Lernen reduzieren kann

Vorfreude ist die beste Freude! Noch

Interesse? Dann einfach direkt anmelden

Logomania
Logomania
Oberanger 24
80331 München

089-51661915

Fortbildungen für Sprachexperten

Logomania

Kontakt mit Logomania

    sefft.netLogopädie-FortbildungONLINE: Lernen leichter machen bei LRS / Dyskalkulie Unterstützende Maßnahmen für Kinder mit AD(H)S und / oder schwachem Arbeitsgedächtnis