Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Verbale Entwicklungsdyspraxie und die Assoziationsmethode nach McGinnis

Dyslalie und Artikulationsstörungen, Dyspraxie/Sprechapraxie, Sprachentwicklungsstörung (SES), Spracherwerb

Zeiten:
27. Oktober 2023
09:00 bis 17:00 Uhr
UE:
9
Unterrichtseinheiten
Ort:
Online
Gebühr:
195 €
Punkte:
4,5
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Kinder mit dyspraktischen Problemen haben Schwierigkeiten, Artikulationsbewegungen gezielt und willkürlich zu planen. Die hartnäckige Sprechstörung (z.T. auch in Kombination mit Störungen auf weiteren sprachlichen Ebenen oder, seltener, in Kombination mit Syndromen) zeigt sich in unverständlicher Sprechproduktion und fällt auf durch ihre Therapieresistenz. Wird die Verbale Entwicklungsdyspraxie (VED) nicht erkannt, kann ein Therapieerfolg lange auf sich warten lassen.

Ziel des ersten Teils des Seminars ist es, die Symptome der VED sowie differentialdiagnostische Merkmale zur Abgrenzung zu anderen Aussprachestörungen zu erkennen.

Im zweiten Teil wird die Assoziationsmethode nach McGinnis vorgestellt, die nicht nur erfolgreich bei VED, sondern modifiziert auch bei Kindern in einem sehr jungen Entwicklungsalter und/oder mit speziellem Förderbedarf eingesetzt werden kann.

Anhand von Videobeispielen werden Symptome und Therapiebeispiele verdeutlicht. Ein Skript mit Vorschlägen zum Therapiematerial steht den Teilnehmenden zur Verfügung.

sefft.netLogopädie-FortbildungVerbale Entwicklungsdyspraxie und die Assoziationsmethode nach McGinnis