Das orofaziale System im interdisziplinären Fokus

Diagnostik und Behandlung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Funktionsstörungen

Myofunktionelle Therapie (MFT), Sprachentwicklungsstörung (SES), Sprachentwicklungsverzögerung (SEV)

Zeiten:
26. August 2023
10:00 bis 13:15 Uhr
UE:
4
Unterrichtseinheiten
Ort:
Online
Gebühr:
75 €
Punkte:
2
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Das orofaziale System im interdisziplinären Fokus

Logopädische Störungsbilder mit Beteiligung des orofazialen Systems treten altersunabhängig auf und erweisen sich als große Herausforderung für alle in die Betreuung  involvierten Ärzte und Therapeuten.

Orofaziale Fehlfunktionen beeinflussen Sprechen, Atmung, Schlucken, Körperhaltung und den Zahnhalteapparat. Eine unphysiologische Körperhaltung kann die Leistungen des Mundbereiches empfindlich stören. Es zeigen sich multikausale Wechselwirkungen. Hervorzuheben ist die enge Verbindung zwischen Atem-/ Schluck-/Stimm- und Sprechfunktionen, Rumpfhaltung und Zungenfunktion. Als sensomotorische Einheit ist das orofaziale System anatomisch und neurophysiologisch hochkomplex vernetzt und steht in permanenter Wechselwirkung mit anderen Körpersystemen. Die Vielschichtigkeit  lässt sich vielfach nur erahnen. Ziel dieses Seminars ist es, möglichst viele Erscheinungsbilder zu erfassen – einen systemischen, interdisziplinären Zugang als Möglichkeit in Diagnostik und Therapie aufzuzeigen.

Vorfreude ist die beste Freude! Noch

Interesse? Dann einfach direkt anmelden

ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln

0221-660 91 20

Kontakt mit ProLog WISSEN