Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Unterstützende Techniken für die Palliativmedizin in der therapeutischen Arbeit

Webinar

Angrenzende Bereiche (Logopädie), Atemtherapie, Neurologie, Therapiemethoden

Zeiten:
21. März 2023
18:00 bis 20:30 Uhr
UE:
3
Unterrichtseinheiten
Ort:
Online
Gebühr:
45 €
Punkte:
1,5
Fortbildungspunkte
TN:
20
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie
Von:
Wissensstudio
Carla Berghoff
Mit:
Michael Helbing

Beschreibung

Mit der Atmung der Patient*innen arbeiten, Qualitäten unterstützen, individuell-körperlich begleiten. Mit den Methoden des Kurses erlangen Sie Fertigkeiten, die Sie in jedweder Situation einsetzen können, um Ihre palliative Therapie zu optimieren.Im Kurs werden Aspekte der palliativen, betreuenden Arbeit vermittelt. Methoden nach den Konzepten Schlaffhorst-Andersen, V. Glaser, I. Middendorf und der Klangtherapie werden vorgestellt und praktisch in Übungssequenzen ausprobiert. Weiterhin beschäftigt sich der Kurs mit der Atemmassage nach Schlaffhorst-Andersen, W. Seyd und der klassischen Atemtherapie und arbeitet dabei überwiegend praktisch.

Das Seminar findet als Online-Seminar statt. Dabei referiert der Referent live per Videoschaltung und kann somit direkt auf Fragen oder Kommentare der TeilnehmerInnen eingehen.

Für die Teilnahme am online Seminar benötigen Sie einen PC/laptop (oder tablet) mit Lautsprechern, Mikrophon (bzw. im besten Fall einem Headset) und einer Kamera (wünschenswert) sowie einer stabilen Internetverbindung. Vor dem Seminar wird Ihnen ein Link zugesendet, mit dem Sie sich zum Seminar zuschalten. Sie erhalten vorab Details zur Durchführung, die normalerweise leicht zu handhaben ist. Selbstverständlich stehen wir Ihnen aber auch telefonisch zur Verfügung, falls es doch ein Problem geben sollte.

Wissensstudio
Wissensstudio
Günter-Vogt-Ring 29 (Bürositz)
Frankfurt am Main

Tel. 0176 624 30 881 oder 069 207 365 70

Wir sind ein kleines aber feines Fortbildungsinstitut

Wissensstudio
sefft.netLogopädie-FortbildungMichael HelbingUnterstützende Techniken für die Palliativmedizin in der therapeutischen Arbeit