Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

„A hard pill to swallow”

Medikamentengabe und Schlucken im Alter

Demenz und demenzielle Syndrome, Neurologie, Schluckstörung - Dysphagie

Zeiten:
21. November 2022
18:15 bis 20:30 Uhr
UE:
3
Unterrichtseinheiten
Ort:
Online
Gebühr:
39 €
Punkte:
1,5
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Das Webinar gibt einen Überblick über die Problematik des Tablettenschluckens bei geriatrischen Patientinnen und Patienten. Das Schlucken von Tabletten beansprucht das Schlucksystem anders als das Schlucken von Flüssigkeiten und Nahrung, je nachdem, welche Größe, Form und Art die Tabletten haben. Zu den altersbedingten Veränderungen des Schluckens haben geriatrische Patientinnen und Patienten zudem eine Vielzahl an Medikamenten, die sie einnehmen müssen, Stichwort Polypharmazie. Wenn eine Dysphagie hinzukommt, werden häufig Empfehlungen zur Medikamenteneinnahme ausgesprochen, die womöglich die negativen Effekte des Mörserns oder Andickens auf die Wirksamkeit nicht berücksichtigen. Das Webinar behandelt die Problematik des physiologischen und pathologischen Tablettenschluckens und gibt einen Überblick über Kategorien von Medikamenten mit ihren indirekten und direkten Auswirkungen auf das Schlucken. Des Weiteren wird auf die Medikamentengabe eingegangen: Welche Fehler und Probleme treten auf, welche Rolle spielt die Sprachtherapie und welche Empfehlungen und Hilfestellungen kann sie leisten? Ziel des Webinars ist, die Teilnehmenden für das Thema „Medikamenteinnahme“ zu sensibilisieren und ihnen Informationen und Strategien dazu an die Hand zu geben.

Zielgruppe sind Kolleginnen und Kollegen in der akuten oder postakuten Geriatrie und ambulant im Hausbesuch und Pflegeheim.

sefft.netLogopädie-Fortbildung„A hard pill to swallow”