Palliative Logopädie

Angrenzende Bereiche (Logopädie), Ausgewählte Themen, Schluckstörung - Dysphagie

Zeiten:
28. Januar 2023
9:00 bis 16:30 Uhr
UE:
8
Unterrichtseinheiten
Ort:
Rheine
Gebühr:
€ 199,- €
Punkte:
8
Fortbildungspunkte
TN:
20
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie
Von:
SemiFobi Rheine
Gerlanda Schuite/J.Byl/I.Kleyer
Mit:
Cordula Winterholler

Beschreibung

Palliative Logopädie

In diesem Seminar lernen Sie den Fachbereich der Palliativen Logopädie kennen. Die logopädische Versorgung von Menschen in palliativen Kontexten umfasst mehr als nur Methodenkenntnisse.

Anhand der WHO Definition der Palliative Care gehen wir auf die Phasen der Palliativmedizin ein und der damit verbunden Phaseneinteilung der Palliativen Logopädie.

Palliative Logopädie bedeutet nicht nur die Betreuung von Menschen in der Terminal- oder Finalphase. Diagnostik und Zielsetzungen, die zur Teilhabe und Alltagsbewältigung befähigen, lenken den Fokus auf die Versorgung mit Hilfsmitteln und somit auf die adaptive Säule im Rahmen der FDT.

Gleichzeitig rücken auch die Bedürfnisse der Angehörigen in den Fokus. Wie gehen wir mit starken Gefühlen um? Wie können wir gut beraten und anleiten?

In diesem Seminar diskutieren wir auch unterschiedliche Therapiemethoden und überprüfen den Einsatz speziell für den Bereich ALS.

Wir beschäftigen uns auch mit der Terminalphase und den dort vorherrschenden Leitsymptomen und welche Interventionen hier angesagt sind.

Das Thema Mundpflege betrachten wir aus der onkologischen und der neurologischen Perspektive genauer.

Vorfreude ist die beste Freude! Noch

Interesse? Dann einfach direkt anmelden

Veranstaltungsort

Seminar- und Fortbildungszentrum Rheine TAT
Hovesaatstraße 6
48432 Rheine
Deutschland
SemiFobi Rheine
SemiFobi Rheine
Hovesaatstr. 6
48432 Rheine

05971 9975430

Kontakt mit SemiFobi Rheine