Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Der Modifikationsansatz in der Therapie mit stotternden Kindern bis zum Vorschulalter

Kindersprache, Redefluss, Stottern, Therapiemethoden

Zeiten:
11. März 2023
10:00 bis 17:15 Uhr
12. März 2023
10:00 bis 17:15 Uhr
UE:
16
Unterrichtseinheiten
Ort:
Online
Gebühr:
330 €
Punkte:
8
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie
Von:
Logomania
Sabrina Sax
Mit:
Claudia Walther

Beschreibung

Seminarbeschreibung

Sowohl die Erfahrungen aus der logopädischen/sprachtherapeutischen Praxis als auch die Forschungsergebnisse der letzten Jahre zeigen Wege auf, um mit betroffenen Kindern direkt an ihrem Stottern zu arbeiten. Mit dem Therapiekonzept „KIDS“ bzw. „Mini-KIDS“ steht ein solches direktes Verfahren zur Verfügung (Sandrieser & Schneider, 2015). Im Seminar wird – in Anlehnung an das KIDS-Konzept – die Umsetzung des Modifikationsansatzes in der Behandlung stotternder Kinder bis zum Vorschulalter vorgestellt und mit praktischen Übungen und Beispielen verdeutlicht. Die notwendigen theoretischen Voraussetzungen werden besprochen, und das diagnostische Vorgehen wird erläutert. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Arbeit mit 4-6 jährigen Kindern.

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Grundlagen und Umsetzungsideen zu vermitteln, um eine kindgerechte Stottertherapie nach dem Modifikationsansatz durchzuführen.

Seminarinhalte

  • Grundlagen zur Theorie des Stotterns
  • Relevante diagnostische Ebenen und dazugehörige Instrumente
  • Therapiebausteine und Phasen der Therapie, Modifikationstechniken und deren Anwendung, schwerpunktmäßig Behandlung von Vorschulkindern, Elternarbeit

Gleich mitbuchen

  • 30.06.-01.07.2023: ONLINE: Der Modifikationsansatz in der Therapie mit stotternden Schulkindern
  • 09.07.2023:Poltern erkennen und erfolgreich behandeln
  • 18.11.2023: ONLINE: Stottern – Übungs- und Transfergestaltung in der Stottermodifikationstherapie mit Jugendlichen und Erwachsenen

Wie funktioniert das Online-Seminar technisch?

Klicke hier, um eine genaue Anleitung zu erhalten. Zur Durchführung des Online-Seminars wird die Software Zoom verwendet.


Das sagen die TeilnehmerInnen:

“Sehr nette, lebhafte, kompetente Dozentin mit viel Spritz und angenehme Sprechweise. Es war sehr, sehr anregend und informativ. Nehme viel mit.” (2022)

“Top Dozentin, die sehr engagiert und motivierend durch das Seminar führt. Sie bringt ihre praktische Erfahrung wie auch den wissenschaftlichen Background sehr anschaulich zusammen.Sie kennt die aktuellste Forschung und die relevanten Experten (wohl auch über den persönlichen Kontakt). Fragen wurden schnell und dezidiert beantwortet, Unsicherheiten wurden aufgegriffen. Zudem merkt man, dass sie die Online-Tools beherrscht. Sie ist empathisch und schließt die Teilnehmer in einem guten Maße mit ein – und damit war es ein sehr wertvolles Seminar, über beide Tage. Ich kann Claudia Walther und dieses Seminar uneingeschränkt weiterempfehlen.” (2022)

“Großes Lob!!!! Eine hervorragende Referentin! Super gut gegliedert, eine ausgeglichene Aufteilung der Theorie- u. Praxissequenzen. Man konnte der Referentin sehr gut folgen und einen roten Faden aufbauen und folgen. Alle Fragen konnten zufriedenstellend erklärt werden. Insgesamt eine lehrreiche Fobi, die man auf alle Fälle weiterempfehlen sollte.” (2022)

Logomania
Logomania
Oberanger 24
80331 München

089-51661915

Fortbildungen für Sprachexperten

Logomania
sefft.netLogopädie-FortbildungClaudia WaltherONLINE: Der Modifikationsansatz in der Therapie mit stotternden Kindern bis zum Vorschulalter