Ernährungsstörungen vom Säuglings- bis zum Kindesalter

Kindliche Dysphagie – Fütterstörungen – orofaziale Störungen

Mehrfachbehinderung und Cerebral-Paresen (CP), Schluckstörung - Dysphagie

Zeiten:
18. November 2022
09:00 bis 16:30 Uhr
19. November 2022
09:00 bis 16:30 Uhr
20. November 2022
09:00 bis 16:30 Uhr
UE:
24
Unterrichtseinheiten
Ort:
Online
Gebühr:
540,00 €
Punkte:
12
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Ernährungsstörungen vom Säuglings- bis zum Kindesalter

Im Seminar soll eine Abgrenzung von Saug- und Trinkproblemen, orofazialen Störungen, Fütterstörungen und kindlicher Dysphagie vorgenommen werden. Jedes einzelne Störungsbild ist vielschichtig und wird für sich ausführlich in Diagnostik und Therapie präsentiert. Auch soll thematisiert werden, inwieweit sich die Störungsbilder gegenseitig beeinflussen können.

Im ausführlichen praktischen Teil des Seminars wird die Behandlung der verschiedenen Störungsbilder der kindlichen Ernährung ausführlich dargestellt. Im Onlineseminar werden die praktischen Übungen am Modell gezeigt und können zuhause mitgeübt werden.

Dies umfasst u. a. die Stimulation des Saugens, angepasste Fütterpositionen, die Einführung des Löffels, des Bechers sowie neuer Konsistenzen. Auch Behandlungsmöglichkeiten der kindlichen Dysphagie, z.B. bei infantiler Zerebralparese, werden vorgestellt und können ausprobiert werden. Diagnostik und Therapie werden zum einen anhand vieler Video- und Fallbeispiele veranschaulicht. Zum anderen erfolgt die Anleitung zur Behandlung in der Gruppe und stellt einen Kernaspekt des Seminars dar.

Des Weiteren wird ausgeführt, wann und wie eine Fütterinteraktionsstörung in der logopädischen Praxis erfolgreich behandelt werden kann und in welchen Fällen diese an Psychotherapeuten überwiesen werden sollte.

Über Erfahrungen in der Therapie von Kindern mit PEG und Trachealkanülen wird diskutiert.

Vorfreude ist die beste Freude! Noch

Interesse? Dann einfach direkt anmelden

ProLog WISSEN in Kooperation mit dem dbl
ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln

+49 221-660 91 20

Offizieller Fort- und Weiterbildungspartner des dbl.

ProLog WISSEN in Kooperation mit dem dbl

Kontakt mit ProLog WISSEN in Kooperation mit dem dbl