Diagnostik und Befunderstellung neurogener Dysphagien

unter Rahmenbedingungen von Haus- und Heimbesuch

Diagnostik und Befundung, Neurologie, Schluckstörung - Dysphagie

Zeiten:
06. Oktober 2022
16:00 bis 20:15 Uhr
UE:
5
Unterrichtseinheiten
Ort:
Online
Gebühr:
85,00 €
Punkte:
2,5
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Diagnostik und Befunderstellung neurogener Dysphagien

Die  Behandlung neurogener Dysphagien geht mit einer hohen Verantwortung der Therapierenden einher und stellt sie im Praxisalltag oftmals vor Herausforderungen, zu denen man im Lehrbuch keine Antworten findet. So sind Logopädinnen im Rahmen von Haus- und Heimbesuchen oftmals mit Situationen konfrontiert, in denen sie  ohne die Grundlage einer bildgebenden Diagnostik (VFS/FEES) eine aussagekräftige Entscheidung zur Schluckfähigkeit der Betroffenen treffen und einen entsprechenden Befund formulieren sollen. Dieser Befund gilt als Grundlage für die Therapieplanung und Aufklärung der Patienten und sollte gleichzeitig eine Absicherung für Therapierende bei eventuellen Folgen einer Nichteinhaltung von Kost- und Schluckempfehlungen darstellen. Das Seminar diskutiert diesen Umstand und bietet Handlungsempfehlungen zur Bewältigung der Anforderungen.  

Vorfreude ist die beste Freude! Noch

Interesse? Dann einfach direkt anmelden

ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln

0221-660 91 20

Kontakt mit ProLog WISSEN