Online: Interdisziplinäre Kommunikation - Wie der Austausch von Infos und Hintergrundwissen unsere Arbeit in der Dysphagiologie maßgelich beeinflusst

Angehörigenarbeit und Beratung, Angrenzende Bereiche (Logopädie), Ausgewählte Themen, Kommunikationstraining, Schluckstörung - Dysphagie, Angehörigenarbeit und Hilfsmittelversorgung, Angrenzende Bereiche (Ergotherapie), Angrenzende Bereiche (Physiotherapie)

Start:
02. Juni 2022
19:30 Uhr
UE:
2
Unterrichtseinheiten
Ort:
Online
Gebühr:
55 €
Punkte:
1
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie
Von:
Logomania
Sabrina Sax
Mit:
Stavi Sielermann

Beschreibung

Online: Interdisziplinäre Kommunikation - Wie der Austausch von Infos und Hintergrundwissen unsere Arbeit in der Dysphagiologie maßgelich beeinflusst

Seminarbeschreibung

Mit den richtigen Tools deinen therapeutischen Alltag nicht nur qualitativ aufwerten und deine Therapien nachhaltig verbessern, sondern auch den Kontakt zu deinen Patienten und allen Beteiligten stärken!

Therapeuten der Dysphagie stehen täglich vor neuen Herausforderungen, bewältigen und erleben immer wieder Schwierigkeiten die, fernab des fachlichen Knowhows, die Therapie aus dem Fluss geraten lassen.

Wir sprechen oft von therapeutischen Maßnahmen, die Gestaltung von Zielen, der Anwendung diverser Methoden oder von Relevanz der Therapieziele; doch der therapeutische Alltag beinhaltet mehr als Fachwissen und die Anwendung von Methodik! Er besteht aus Austausch, aus verbaler Anleitung und dem Einbringen und Einholen neuer Informationen zur differenzierten Weitergestaltung der individuellen Therapieplanung.

Wir wissen so viel Fachbezogenes, wir sind Fachleute im Bereich Dysphagie. Wir haben Fachwissen für Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie, Therapiegestaltung und Methodik und TROTZDEM läuft die Therapie häufig nicht rund! Patienten landen trotz guter Therapie wiederholt mit Aspirationspneumonien im Krankenhaus; PflegerInnen missachten dysphagische Schutzmaßnahmen der Nahrungsaufnahme, Angehörige ignorieren relevante Empfehlungen zur Nahrungsgestaltung. Probleme ,die wir als dysphagiologische Therapeuten leider zu gut kennen. Tägliche Probleme, die die Therapie wiederholt an ihrem Erfolg hindern!

Was dir als TherapeutIn dazu verhelfen kann, die Verbindung zwischen deinem Knowhow und deiner erfolgreichen Therapie zu gestalten, ist der Baustein der *interdisziplinären Kommunikation*.
Nutze alle Ressourcen der Information! Sie sind ein wichtiger Baustein der Therapie und in diesem Workshop konzentrieren wir uns genau darauf!

Wir klären Fragen von:

  • Wer hat Wissen?
  • Wer sollte Wissen erhalten?
  • Wie üppig wird Wissen eingeholt?
  • Wir großzügig wird Wissen vermittelt?
  • Wie gestalte ich Informationsausstauch?
  • Was bringt mir das?
  • Welchen Nutzen hat dies für die Therapie?

Wie funktioniert das Online-Seminar technisch?

Klicke hier, um eine genaue Anleitung zu erhalten. Zur Durchführung des Online-Seminars wird die Software Zoom verwendet.

Interesse? Dann einfach direkt anmelden

Logomania
Logomania
Fürstenrieder Straße 82b
80686 München

089-51661915

Fortbildungen für Sprachexperten

Logomania

Kontakt mit Logomania