Aufmerksamkeit und Lernen Aktuelle Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft Schwerpunkt: erholsamer Schlaf

Angrenzende Bereiche (Logopädie), Ausgewählte Themen, Neurologie

Start:
22. November 2021
10:00 Uhr
Ende:
23. November 2021
15:30 Uhr
Ort:
Erfurt
Gebühr:
330 €
Punkte:
16
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie

Beschreibung

Aufmerksamkeit und Lernen Aktuelle Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft Schwerpunkt: erholsamer Schlaf

Wie und wohin richten wir unsere Aufmerksamkeit in unserem komplexen Leben? 

Wie bemerken wir, dass wir aufmerksam sind? Was ist Aufmerksamkeit? 

Welche Wirkung hat Aufmerksamkeit auf unser Bewusstsein, Lernen, Gedächtnis, Handeln und unser Befinden?

Welche Hirnstrukturen sind damit involviert?

Das Nervensystem ist ein ganzes, unteilbar und wird nur aus didaktischen Gründen zerlegt. Jedoch wichtige Integrationsstellen wie die Formatio reticularis mit ihrem aufsteigenden retikulären aktivierenden System (ARAS) und Steuerung des Schlaf-Wach-Rhythmus, der präfrontale Cortex, und die Assoziationsareale tauschen andauernd Informationen untereinander aus, um die Aufmerksamkeit, Konzentration, den Fokus und die Lernprozesse aufrecht zu halten. Dabei spielt das Limbische System (Färbung unseres Lebens), ein erholsamer Schlaf und verschiedene Neurotransmitter wie Serotonin, Dopamin, Noradrenalin eine wesentliche Rolle. Biologische Störungen, psychologische und Umweltfaktoren werden  analysiert. Der Mechanismus und mögliche Nebenwirklungen der medikamentösen Behandlung wie, z.B. Ritalin und Strattera werden diskutiert.

Die Funktionelle Neuroanatomie hilft uns, Aufmerksamkeitsfunktionen wie z. B. Wahrnehmung, Gedächtnis, Planen und Handeln, Problemlösung und Lernprozesse besser zu verstehen.

  • Lernen versus Gedächtnis: die 4 wichtigen Phasen
  • Tipps für eine bessere Konsolidierung der gelernten Informationen
  • Lebensmittel und Nährstoffe, die die Gedächtnisbildung unterstützen
  • Die unverzichtbare Funktion unserer Mitochondrien für die Aufmerksamkeit, Lernprozesse und Gedächtnisbildung
  • Aufsteigendes Retikuläres Aktivierendes System (ARAS)
  • Die Filterfunktion der Formatio reticularis: Bedeutsam für unsere Entwicklung, Wahrnehmung, Denken, Aufmerksamkeit und Lernen
  • Störungen des Aktivierungssystems: ADHS versus ADS
  • Formatio reticularis ist die Quelle eines wichtigen Neuromodulators: Serotonin
  • Formatio reticularis als „Ausgangstür“ des limbischen Systems: wohin richten wir unsere Aufmerksamkeit
  • Die Wichtigkeit eines erholsamen Schlafs für unsere allgemeine Gesundheit
  • Schlafentzug und seine Beziehung zu verschiedenen Erkrankungen wie ADHS, Übergewicht, Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs und Alzheimer u.a.
  • Melatonin und sein großes Wirkungsspektrum in unserem Körper

Veranstaltungsort

Praxis für Logopädie und Entwicklungsbegleitung C. Wittich B. Sc.
Lutherstr. 5
99084 Erfurt
Deutschland
N.E.T.Z. Fortbildungszentrum Erfurt
Praxis für Logopädie und Entwicklungsbegleitung / N.E.T.Z. /C. Wittich B. Sc.
Lutherstrasse 5
99084 Erfurt

0361 2255560

Sprache in Bewegung bringen

N.E.T.Z. Fortbildungszentrum Erfurt

Kontakt mit N.E.T.Z. Fortbildungszentrum Erfurt