Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Patientenorientierte phonetisch/phonologische Therapie

Dyslalie und Artikulationsstörungen, Kindersprache, Phonologische Therapie, Sprachentwicklungsstörung (SES)

Start:
19. Mai 2020
11:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort:
Gütersloh
Gebühr:
260 €
Punkte:
16
Fortbildungspunkte
TN:
20
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie
Von:
LOgoBEDA Seminare
Thomas Löhr
Mit:
Birte Alber

Beschreibung

Patientenorientierte phonetisch/phonologische Therapie

Ziel des Seminars ist Sicherheit im Erkennen und Unterscheiden phonetischer und phonologischer Aussprachestörungen sowie in der patientenorientierten Planung des therapeutischen Vorgehens zu vermitteln.

Inhalte sind

  • kurze Einführung in den Bereich Phonetik/Phonologie
  • diagnostisches Vorgehen: Wahl eines geeigneten Instruments, Prozessanalyse und Klassifikation der Aussprachestörung nach Dodd
  • patientenorientierte Therapieplanung (anhand von Fallbeispielen):
    • Erarbeiten und Formulieren von Zielen
    • Planung des Vorgehens unter Einbezug von kindlichen Interessen, Ressourcen und individuellen Faktoren
    • Wahl eines geeigneten Therapiekonzepts (z.B. Psycholinguistisch Orientierte Phonologie Therapie, Artikulationstherapie, Lautanbahnung)
    • Ausgestaltung von Therapiesequenzen (Material, Spielideen, Hilfen, Feedback)

Im Vordergrund des Seminars steht die aktive Auseinandersetzung mit dem Thema Aussprachestörungen und die Möglichkeiten der Therapiegestaltung in der Praxis.  Mit Hilfe von Fallbeispielen und unterschiedlichen Unterrichtsformaten (Gruppenarbeiten, Rollenspiele etc.) werden Theorie und Praxis eng miteinander verknüpft.

Veranstaltungsort

ZAB Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen GmbH | Haus 21
Hermann-Simon-Str. 7
33334 Gütersloh
Deutschland
LOgoBEDA Seminare
Logobeda GmbH
Am Bruche 11
33613 Bielefeld

Seminarprogramm - am Puls der Zeit!

LOgoBEDA Seminare