Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

ESGRAF 4-8 und KONTEXTOPTIMIERUNG. Evidenzbasierte Diagnose und Therapie

Sprachentwicklungsstörung (SES)

Start:
10. Juli 2020
13:00 Uhr
Ende:
11. Juli 2020
16:30 Uhr
Ort:
Ulm
Gebühr:
270 €
Punkte:
14
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie
Von:
Loguan
Felix Reyhl
Mit:
Margit Berg

Beschreibung

ESGRAF 4-8 und KONTEXTOPTIMIERUNG. Evidenzbasierte Diagnose und Therapie

ESGRAF 4-8 und KONTEXTOPTIMIERUNG. Evidenzbasierte Diagnose und Therapie grammatischer Störungen im Kindesalter

Das Seminar soll die TeilnehmerInnen befähigen, den aktuellen Grammatiktest ESGRAF 4-8 (Motsch & Rietz 2016) durchzuführen und auszuwerten. Ergänzend wird ein Überblick über MuSE-Pro (Berg 2015) gegeben, mit dem ein erster Überblick über kindliche grammatische Fähigkeiten gewonnen werden kann.
Im Folgenden erwerben die Teilnehmenden die Kompetenz, kontextoptimierte Therapieeinheiten für die Förderung grammatischer Fähigkeiten spracherwerbsgestörter Kinder (vor allem im Vorschul- und Grundschulalter) zu planen und durchzuführen. Die Prinzipien der Kontextoptimierung (Modalitätenwechsels, Ursachenorientierung und Ressourcenorientiertung) werden erläutert.

Im Mittelpunkt des Seminars steht dann die Vorstellung konkreter Therapieeinheiten zu den Schwerpunkten

  • Subjekt-Verb-Kongruenz / Verbzweitstellung,
  • Kasuserwerb und
  • Nebensatzerwerb.

Nach zehnjähriger Forschungsarbeit gehört die Kontextoptimierung inzwischen zu den wenigen evidenzbasierten Therapieformen im Rahmen der Sprachtherapie, d.h. die positiven Effekte dieser Therapieform grammatischer Störungen sind hinreichend empirisch belegt.

Veranstaltungsort

Fortbildungsinstitut Loguan
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm
Deutschland
Loguan
Loguan
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm-Wiblingen

0731 97739093

Loguan: Bildung, die begeistert.

Loguan