Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Elektrotherapie bei Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen

Dysarthrophonie

Start:
21. Februar 2020
10:00 Uhr
Ende:
22. Februar 2020
16:30 Uhr
Ort:
Ulm
Gebühr:
285 €
Punkte:
15
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie
Von:
Loguan
Felix Reyhl
Mit:
Carsten Kroker

Beschreibung

Elektrotherapie bei Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen

Elektrotherapie konnte in den letzten Jahren in einigen Gruppenstudien ein deutlich besseres Outcome bei Dysphagien gegenüber herkömmlichen kausalen Therapieverfahren aufweisen. Ein neues Therapieverfahren die DysSaarthrietherapie (Forum Logopädie November 2015) wird vorgestellt. In einer Gruppenstudie mit acht chronischen Dysarthrikern konnten vielversprechende Fortschritte im Bereich der Sprechmotorik und der Verständlichkeit festgestellt werden. Das Verfahren erlaubt neben der Therapie die objektive Schweregradmessung und Klassifikation von Dysarthrien nach Schlaganfällen und Hirnblutungen. Im Bereich Stimmstörungen ist vor allem die Recurrensparese zu nennen, und auch hypofunktionelle Stimmstörungen, sowie Hypoglossus-, Facialis-, Trigeminus- und Velumparesen. Die Behandlung des Neglects ist ebenfalls möglich, jedoch nicht die Therapie der ersten Wahl. Die Therapie von Schmerzen und Sensibilitätsstörungen v.a. vorgelagerter Würgreflex wird erläutert.

Vorgestellt und eingewiesen wird in das Vocastim Gerät, das speziell für den logopädischen Bedarf entwickelt wurde.

Veranstaltungsort

Fortbildungsinstitut Loguan
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm
Deutschland
Loguan
Loguan
Dreifaltigkeitsweg 13
89079 Ulm-Wiblingen

0731 97739093

Loguan: Bildung, die begeistert.

Loguan