Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Wichtig ist das Wie – Angehörigenberatung bei Demenz

Demenz und demenzielle Syndrome

Start:
28. Februar 2020
9:00 Uhr
Ende:
29. Februar 2020
16:00 Uhr
Ort:
Hamburg
Gebühr:
199 €
Punkte:
16
Fortbildungspunkte
TN:
16
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie

Beschreibung

Wichtig ist das Wie – Angehörigenberatung bei Demenz

Beschreibung: Das Ziel der Fortbildung ist es, die Teilnehmenden in ihrer Beratungskompetenz für Angehörige von Patienten mit Demenz zu stärken. Dabei richtet sich die Fortbildung an Logopädinnen und Logopäden, die sich in den Bereich der Therapie von Patienten mit Demenz einarbeiten wollen. Die Angehörigenberatung stellt gerade im Verlauf der Erkrankung einen wichtigen Baustein in der logopädischen Versorgung dar.

Inhalte: Zu Beginn wird ein Überblick über mögliche Formen der Angehörigenarbeit gegeben und dabei Beratungsinhalte sowie die Angehörigenbegleitung angesprochen. Zu den Inhalten zählen neben Informationen über den Krankheitsverlauf aus logopädischer Sicht, den Umgang im Alltag und Unterstützungsangebote vor allem Gespräche zur Stärkung der Angehörigen. Themen sind dabei z.B. schwierige Ernährungssituationen, Veränderungen der Kommunikation und der Umgang mit herausforderndem Verhalten. In der Begleitung von Angehörigen sind außerdem Gespräche über Belastungssituationen wichtig. Die Therapie von Menschen mit Demenz erfordert eine wertschätzende und ressourcenorientierte Haltung, die auch für die Angehörigenarbeit bedeutsam ist.

Veranstaltungsort

Theralingua Akademie
Eckhoffplatz 28
22547 Hamburg
Deutschland
Theralingua - Logopädische Praxen
Theralingua - Logopädische Praxen
Mühlenkamp 143
22844 Norderstedt

040-33388390