Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Sprachdiagnostik bei kindlicher Mehrsprachigkeit: Herausforderungen und Möglichkeiten im Praxisalltag

Kindersprache, Sprachentwicklungsstörung (SES), Sprachentwicklungsverzögerung (SEV), Spracherwerb, Zweisprachigkeit und Mehrsprachigkeit

Start:
11. September 2020
Ort:
Köln
Gebühr:
180 €
Punkte:
8
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Sprachdiagnostik bei kindlicher Mehrsprachigkeit: Herausforderungen und Möglichkeiten im Praxisalltag

Die Sprachdiagnostik im Kontext kindlicher Mehrsprachigkeit wird aktuell von vielen Sprachtherapeut*innen als große Herausforderung erlebt. Insbesondere die Feststellung einer spezifischen Sprachentwicklungsstörung und die Ableitung konkreter Therapieziele gestalten sich in der sprachtherapeutischen Praxis oft schwierig. Als wenig hilfreich erweisen sich dabei überzogene Forderungen nach einer durchgängigen Erhebung erstsprachlicher Kompetenzen.

Das Seminar vermittelt ein alltagstaugliches Vorgehen in der Sprachdiagnostik mehrsprachiger Kinder. Notwendige Adaptionen des Diagnostikprozesses werden ebenso thematisiert wie mögliche diagnostische Marker. Dazu werden gemeinsam konkrete Methoden und Verfahren exemplarisch erarbeitet.

Veranstaltungsort

ProLog Wissen GmbH
Olpener Str. 59
51103 Köln
Deutschland
ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln

0221-660 91 20