Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Therapie bei Restaphasie und leichten Aphasien

Aphasie, Neurologie, Therapiemethoden

Start:
27. März 2020
9:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort:
Bad Homburg v.d.H.
Gebühr:
165 €
Punkte:
9
Fortbildungspunkte
TN:
16
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie
Von:
Wissensstudio
Carla Berghoff
Mit:
Gabriele Barthel

Beschreibung

Therapie bei Restaphasie und leichten Aphasien

Patienten mit leichten Aphasien bzw. Restaphasien stellen häufig eine besondere Herausforderung für die therapeutische Arbeit dar. Mit bekannten Diagnostikinstrumenten wie zum Beispiel dem Aachener Aphasie Test werden diese Störungen meist nicht oder nur unzureichend erfasst. Ähnlich schwierig gestaltet sich oft die Therapie, da vorhandene Materialien die spezifischen Defizite der Patienten nicht hinreichend berücksichtigen. Die Teilnehmer sollen am Enden des Seminars geeignete Diagnostikverfahren für alle sprachlichen Modalitäten kennen und darauf aufbauend geeignete Therapieansätze und -materialien für die Therapie leichter Aphasien zielgerichtet einsetzen können.

Ziele:
Die Teilnehmer können basierend auf einer fundierten Diagnostik eine spezifische Therapie bei Patienten mit Restaphasien anbieten.

Veranstaltungsort

Wicker Klinik
Kaiser-Friedrich-Promenade 47-49
61348 Bad Homburg v.d.H.
Deutschland
Wissensstudio


Tel. 069 207 365 70

Wir sind ein kleines aber feines Fortbildungsinstitut

Wissensstudio