Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Sensorische Integration in der Kindersprachtherapie

Late Talker, Sprachentwicklungsstörung (SES)

Start:
04. September 2020
10:00 Uhr
Ende:
05. September 2020
14:30 Uhr
Ort:
Potsdam
Gebühr:
220 €
Punkte:
16
Fortbildungspunkte
TN:
20
Teilnehmer:innen
Für:
Logopädie

Beschreibung

Sensorische Integration in der Kindersprachtherapie

Das Konzept der Sensorischen Integration beleuchtet wesentliche Vorausläuferfähig- keiten der Sprachentwicklung. Elemente dieses ganzheitlichen Therapieverfahrens können sehr wirkungsvoll in die Kindersprachtherapie eingebunden werden. Diese Veranstaltung vermittelt Grundlagen (Bedeutung der Sensorischen Integration / Basissinne Haut / Gleichgewicht und Tiefenwahrnehmung / Sensorische Integrations- störungen). Praktische Handlungskompetenzen erwerben die Teilnehmer*innen bei der Befunderhebung und dem Einsatz sensorisch-integrativer Behandlungselemente in der Kindersprachtherapie.
Die Teilnehmer*innen können nach diesem Kurs basale Wahrnehmungsfähigkeiten einschätzen und gezielt Handlungsideen aus den erlernten Methoden für die Kindersprachtherapie ableiten.

Veranstaltungsort

Gesellschaft von Freunden des Zentrums für angewandte Patholinguistik e.V. (c/o ZAPP)
Am Kanal 16-18
14469 Potsdam
Deutschland