Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Schwierige Gesprächssituationen lösungsorientiert gestalten

Praxisorganisation

Start:
23. Januar 2019
Ende:
24. Januar 2019
Ort:
Kaiserslautern
Gebühr:
250 €
Punkte:
16
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Schwierige Gesprächssituationen lösungsorientiert gestalten

Hier lernen die Teilnehmenden ausgehend von ihrer beruflichen Position Methoden der Gesprächsführung kennen, die ihnen einen souveränen Umgang auch mit schwierigen Situationen im ermöglichen.

Sie können „heikle“ Gesprächssituationen mit Klienten, Kolleg*innen und Angehörigen bearbeiten und die dort wirksamen Kommunikationsmuster kennen lernen. Dysfunktionale Kommunikationskreisläufe können gemeinsam analysiert und Lösungswege auch aus schwierigen Situationen erprobt werden.

Im Zentrum dieses Seminars steht das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshal Rosenberg, mit dem die Teilnehmenden schwierige Gespräche z.B. mit Kolleg/-innen, Vorgesetzten oder Klient/-innen de-eskalierend führen können.

Lösungsfokussierte Interventionen zur (Selbst-) Beruhigung und Stabilisierung bei Stress und Ärger runden die 2 Tage ab.

Methoden: Einzel- und Kleingruppenarbeit, kurze Theorie-Inputs, Rollenspiele und praktische Übungen; „reflecting Teams“.

Themenschwerpunkte:

  • Kommunikations-Teufelskreise erkennen und verändern
  • Das Konzept gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg als Monolog und Dialog
  • Methoden zur Erdung und Stabilisierung/Selbstberuhigung
  • Konstruktive Konfliktbewältigung im Gespräch

Fortbildungsstätte:

Akademie für Fort- und Weiterbildung für Gesundheitsfachberufe,

Europaallee 1 •  67657 Kaiserslautern, Rheinland-Pfalz

Anmeldung unter http://koenigleiserschulen.de/fortbildung/programm.html

Zielgruppe: Therapeuten und Pflegekräfte – alle, die täglich Umgang mit Patienten haben

Veranstaltungsort

Akademie für Fort- und Weiterbildung für Gesundheitsfachberufe
Europaallee 1
67657 Kaiserslautern
Deutschland
Akademie für Fort- und Weiterbildung für Gesundheitsfachberufe
Europaallee 1 (PRE-Park)
67657 Kaiserslautern

(0631) 361 57 23

Schulen - Rehabilitation - Fortbildung

Akademie für Fort- und Weiterbildung für Gesundheitsfachberufe