Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Diagnostik und Therapie der Sprechapraxie bei Erwachsenen

Dyspraxie/Sprechapraxie, Neurologie

Start:
07. Dezember 2018
Ende:
08. Dezember 2018
Ort:
Köln
Gebühr:
280 €
Punkte:
14
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Diagnostik und Therapie der Sprechapraxie bei Erwachsenen

In einer ausführlichen theoretischen Einführung werden die Symptomatik der erworbenen Sprechapraxie erläutert und die Symptomeinordnung geübt. Das Störungsbild wird in Modelle der Sprach- und Sprechverarbeitung eingeordnet. Hierbei erfolgt bereits eine Ableitung therapeutisch relevanter Aspekte. In einem Überblick zur Diagnostik werden perzeptive und apparative Verfahren vorgestellt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Durchführung, Auswertung und Interpretation der Hierarchischen Wortlisten. Dieses Verfahren wird in einer praktischen Übung exemplarisch ausgewertet und mit einer Excel-Auswertung des Tests abgeschlossen. Zudem wird die differentialdiagnostische Abgrenzung der Sprechapraxie von Aphasien und Dysarthrien besprochen und geübt. Anschließend werden therapeutische Verfahren zur Behandlung von Störungen der Artikulation, der Prosodie und des Sprechverhaltens vorgestellt. Dabei werden rhythmisch-melodische, segmentbasierte und wortstrukturelle Ansätze sowie Cueing-Techniken und alternative Kommunikationsmöglichkeiten thematisiert. Die Möglichkeiten und Grenzen der vorgestellten Ansätze sowie die aktuelle Evidenzlage werden diskutiert. Einzelne Ansätze werden praktisch geübt und Therapiesequenzen anhand von Videobeispielen veranschaulicht.

Veranstaltungsort

ProLog Wissen GmbH
Olpener Str. 59
51103 Köln
Deutschland
ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln

0221-660 91 20