Achtung!

Fortbildung hat bereits stattgefunden!

Einblicke in das ESTILL VOICE TRAINING? zur Anwendung in der Stimmtherapie

Stimmstörungen, Stimmtherapie

Start:
30. November 2018
Ende:
02. Dezember 2018
Ort:
Köln
Gebühr:
360 €
Punkte:
21
Fortbildungspunkte
Für:
Logopädie

Beschreibung

Einblicke in das ESTILL VOICE TRAINING? zur Anwendung in der Stimmtherapie

Das ESTILL VOICE TRAINING™, benannt nach und entwickelt durch die amerikanische Sängerin und Stimmpädagogin Jo Estill, besteht seit mehr als 20 Jahren. Das Konzept umfasst das isolierte Ansteuern und Kontrollieren der einzelnen Muskeln, die an der Stimmproduktion beteiligt sind. Ihre in langjähriger Forschung gesammelten anatomischen und physiologischen Erkenntnisse stellte Jo Estill leicht verständlich und nachvollziehbar zusammen: Level 1 beinhaltet die Figures for Voice Control, Level 2 die Figure Combinations for Six Voice Qualities.
Das ESTILL VOICE TRAINING™ wurde ursprünglich für Sänger entwickelt, wird aber mittlerweile auch in der Stimmtherapie und der Sprecherziehung angewandt, denn der sehr gut verständliche Erklärungsansatz der Anatomie und Physiologie der Stimme fördert eine analytische Sicht auf die physiologische Stimmproduktion sowie auf Stimmstörungen. Dadurch wird das Erkennen der zu trainierenden Muskeln und das Auswählen der richtigen Übungen erleichtert. Dies ermöglicht ein effektives und gezieltes Training mit schnell hörbaren Erfolgen.
In dieser Fortbildung erhalten Sie einen Einblick in das ESTILL VOICE TRAINING™. Sie lernen die für die Behandlung von Stimmstörungen wichtigen theoretischen Hintergründe sowie die bei Stimmstörungen relevanten Figures for Voice Control. »ESTILL VOICE TRAINING™ in der Stimmtherapie« ist ein Konzept, das von Stephanie A. Kruse auf Grund ihrer Erfahrungen in der Praxis zusammengestellt wurde.

Veranstaltungsort

ProLog Wissen GmbH
Olpener Str. 59
51103 Köln
Deutschland
ProLog WISSEN
Olpener Str. 59
51103 Köln

0221-660 91 20